FANDOM


(Synchronsprecher)
K (Änderungen von Gingka takao (Diskussion | Blockieren) rückgängig gemacht und letzte Version von Moviejunkie2009 wiederhergestellt)
 
(43 dazwischenliegende Versionen von 16 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:Beyblade_Metal_Fusion.png|thumb|250px]]
+
{{Infobox season
'''Beyblade - Metal Fusion''' ist eine japanische Amine-Serie die 2008-2010 in Japan produziert wurde. Die deutsche Erstausstrahlung war am 13. September 2010 auf nickelodeon.
+
|name=Beyblade: Metal Fusion
  +
|image=[[Datei:Beyblade Metal Fusion.jpg]]
  +
|imagewidth=300
  +
|Dub=Beyblade: Metal Fusion
  +
|Übersetzt=Metal Fight Beyblade
  +
|Katakana=メタルファイトベイブレード
  +
|Romanisiert=Metaru Faito Beiburēdo
  +
|studio=Synergy SP
  +
|lizensor=Nelvana
  +
|regie=[[Kunihisa Sugishima]]
  +
|sender=[[TV Tokyo]]
  +
|dsender=[[Nickelodeon]]
  +
|Japan=05. April 2009 - 28. März 2010
  +
|Deutschland=13. September 2010 - 22. November 2010
  +
|anzahl=51
  +
|Vorherige=[[Beyblade G-Revolution]]
  +
|Nächste=[[Beyblade: Metal Masters]]
  +
}}
  +
'''Beyblade: Metal Fusion''' ist die vierte Staffel von [[Beyblade (Serie)|Beyblade]]. Sie wurde in Deutschland zuerst im Jahr 2010 ausgestrahlt.
  +
==Story==
  +
In Beyblade: Metal Fusion geht es um den gutherzigen Hauptcharakter [[Gingka Hagane]], der durch das Land zieht und mit seinem Bey [[Storm Pegasus]] diverse Gegner besiegt. Eigentlich stärkt er sich durch die Kämpfe mit anderen Bladern, um später gegen seinen Erzfeind Ryuga zu kämpfen. Dieser hat sich den verbotenen Bey LDrago aus einer Höhle in [[Koma Village]] genommen. Gingkas Vater ([[Ryusei Hagane |Ryusei Hagane]]) wollte verhindern, dass [[Ryuga]] den Bey [http://de.beyblade.wikia.com/wiki/Lightning_LDrago Lightning LDrago] nimmt, forderte ihn zu einem Kampf heraus, verlor aber. Sein letzter Wille war es, dass [[Gingka]] [http://de.beyblade.wikia.com/wiki/Storm_Pegasus Storm Pegasus] bekommt und mit ihm weiter kämpft. Im Nachhinein werden viele Wettkämpfe geführt. Der letzte, alles entscheidende Wettkampf der Staffel ist [[BattleBlader|Battle Blader]], wo sich [[Gingka]] und [[Ryuga]] im Finale gegenüber stehen. Durch die Kraft seiner ganzen Freunde, mit denen er sich im Laufe der Zeit angefreundet hat, kann er [[Ryuga]] schlussendlich schlagen. Pegasus wird dadurch aber so beschädigt, dass er sich nach dem Kämpf auflöst. Somit hat [[Gingka]] nicht nur [[BattleBlader|Battle Blader]] gewonnen, sondern auch seinen Erzfeind [[Ryuga]] geschlagen.
   
==Handlung==
+
Die Geschichte beginnt, als ein kleiner Junge namens [[Kenta]] von einer berühmt berüchtigten Gang, den [[Face Hunter]]s, gezwungen wird, den viel stärkeren Mitgliedern der [[Face Hunter]] in einem Kampf entgegen zu treten. Kurz bevor [[Kenta]] verliert, taucht [[Gingka]] auf und rettet ihn mit [[Storm Pegasus]]. [[Kenta]] und[[ Gingka]] freunden sich an. Während die beiden auf einer Wiese [[Storm Pegasus]] betrachten, taucht ein Mädchen namens [[Madoka]] auf, die [[Gingka |Gingka]] anbietet, seinen Storm Pegasus zu reinigen. So ein Angebot kann Gingka natürlich nicht ablehnen und folgt Madoka zum Laden ihres Vaters, dem [[B-Pit]]. Mittlerweile erfährt der Anführer der Face Hunter, [[Kyoya Tategami]], von der Niederlage seiner Untergebenen und will sich ein eigenes Bild vom berüchtigten Gingka machen, indem seine Untergebenen diesen zu einem 100-Blade-Duell herausfordern, das Kyoya dann beobachtet. Natürlich gewinnt [[Gingka]] dieses Duell und [[Kyoya]] fordert ihn nun zu einem 1-gegen-1-Duell heraus.
In Beyblade - Metal Fusion geht es um den gutherzigen Hauptcharakter [[Gingka Hagane]], der durch das Land zieht und mit seinem Bey [[Storm Pegasus]] diverse Gegner besiegt.
 
   
Die Story beginnt, indem ein kleiner Junge namens [[Kenta]] von der berühmt berüchtigten Gang den [[Face Hunter]]s gezwungen wird, den viel stärkeren Mitglieder der [[Face Hunter]] in einem Kampf entgegen zu treten. Kurz bevor [[Kenta]] verliert, taucht [[Gingka]] auf und rettet ihn mit [[Storm Pegasus]]. Kenta und Gingka Freunden sich an. Während die beiden auf einer Wiese Storm Pegasus betrachten taucht ein Mädchen namens [[Madoka]] auf, die Gingka anbietet seinen Storm Pegasus zu reinigen. So ein Angebot konnte Gingka natürlich nicht ablehnen und folgt Madoka zu dem Laden ihres Vaters, dem [[B-Pit]]. Mittlerweile erfuhr der Anführer der Face Hunter, [[Kyoya Tategami]], von der Niederlage seiner untergebenen und will sich ein Bild von Gingka machen, indem seine Untergebenen ihn zu einem 100-Blade-Duell herausfordern, das Kyoya dann beobachtet. Natürlich gewinnt Gingka dieses Duell und Kyoya fordert ihn nun zu einem 1-gegen-1-Duell heraus. Es bleibt Spannend!
+
Es bleibt spannend, denn die nächste Staffel wartet schon.
+
==Entwicklung==
+
==Episoden==
+
'''Beyblade: Metal Fusion''' ist eine japanische Animeserie, die von 2008 bis 2010 in Japan produziert wurde. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 13. September 2010 auf Nickelodeon.
==Synchronsprecher==
+
''Siehe:'' [[Beyblade: Metal Fusion Folgen]]
Was besonders in dieser Staffel herausragt, ist, das die Synchronsprecher. Die Produzenten haben sich bei beliebten Anime-Synchronsprecher bedient.
+
==Credits==
*Raggie - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Wanja_Gerick Wanja Gerick]
+
===Cast===
*Gingka - Sprecher: Hannes Maurer
+
Das herausragende an dieser Staffel sind die Synchronsprecher. Die Produzenten haben sich bei beliebten Anime-Synchronsprecher bedient.
*Tsubasa - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Tobias_Nath Tobias Nath]
+
* Raggie - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Wanja_Gerick Wanja Gerick]
*Hyoma - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Julius_Jellinek Julius Jellinek]
+
* Gingka - Sprecher: Hannes Maurer
*Kyoya - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/David_Turba David Turba]
+
* Tsubasa - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Tobias_Nath Tobias Nath]
*Hokuto - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Kluckert Jürgen Kluckert]
+
* Hyoma - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Julius_Jellinek Julius Jellinek]
*Tetsuya - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Schulz Sebastian Schulz]
+
* Kyoya - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/David_Turba David Turba]
*Tobio - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Gerald_Schaale Gerald Schaale]
+
* Hokuto - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%BCrgen_Kluckert Jürgen Kluckert]
*Blader Dj - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Robin_Kahnmeyer Robin Kahnmeyer]
+
* Tetsuya - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Sebastian_Schulz Sebastian Schulz]
*Doji - Sprecher: Oliver Siebeck
+
* Tobio - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Gerald_Schaale Gerald Schaale]
*Ryutari - Sprecher: Nico Sablik
+
* Blader Dj - Sprecher: [http://de.wikipedia.org/wiki/Robin_Kahnmeyer Robin Kahnmeyer]
*Teru - Sprecher: Dirk Strollberg
+
* Doji - Sprecher: Oliver Siebeck
+
* Ryutaro - Sprecher: Nico Sablik
*Folgen mit der neuen staffel [[Beyblade-Metal Masters|Metal Masters]]
+
* Teru - Sprecher: Dirk Strollberg
[[Kategorie:Staffel]]
+
===Crew===
  +
==Trivia==
  +
==Galerie==
  +
<Gallery>
  +
Beyblade Metal Fusion.png
  +
Alle_Blader.jpg
  +
</gallery>
  +
==Videos==
  +
<Gallery>
  +
Beyblade Metal Fusion - OP - Metal Fight Beyblade
  +
Beyblade Metal Fusion - ED - Boys ~Hikari Kagayaku Ashita e~
  +
</Gallery>
  +
==Links==
  +
{{Seasonnav}}
  +
[[Kategorie:Staffeln]]

Aktuelle Version vom 14. September 2018, 13:41 Uhr

Beyblade: Metal Fusion ist die vierte Staffel von Beyblade. Sie wurde in Deutschland zuerst im Jahr 2010 ausgestrahlt.

StoryBearbeiten

In Beyblade: Metal Fusion geht es um den gutherzigen Hauptcharakter Gingka Hagane, der durch das Land zieht und mit seinem Bey Storm Pegasus diverse Gegner besiegt. Eigentlich stärkt er sich durch die Kämpfe mit anderen Bladern, um später gegen seinen Erzfeind Ryuga zu kämpfen. Dieser hat sich den verbotenen Bey LDrago aus einer Höhle in Koma Village genommen. Gingkas Vater (Ryusei Hagane) wollte verhindern, dass Ryuga den Bey Lightning LDrago nimmt, forderte ihn zu einem Kampf heraus, verlor aber. Sein letzter Wille war es, dass Gingka Storm Pegasus bekommt und mit ihm weiter kämpft. Im Nachhinein werden viele Wettkämpfe geführt. Der letzte, alles entscheidende Wettkampf der Staffel ist Battle Blader, wo sich Gingka und Ryuga im Finale gegenüber stehen. Durch die Kraft seiner ganzen Freunde, mit denen er sich im Laufe der Zeit angefreundet hat, kann er Ryuga schlussendlich schlagen. Pegasus wird dadurch aber so beschädigt, dass er sich nach dem Kämpf auflöst. Somit hat Gingka nicht nur Battle Blader gewonnen, sondern auch seinen Erzfeind Ryuga geschlagen.

Die Geschichte beginnt, als ein kleiner Junge namens Kenta von einer berühmt berüchtigten Gang, den Face Hunters, gezwungen wird, den viel stärkeren Mitgliedern der Face Hunter in einem Kampf entgegen zu treten. Kurz bevor Kenta verliert, taucht Gingka auf und rettet ihn mit Storm Pegasus. Kenta und Gingka freunden sich an. Während die beiden auf einer Wiese Storm Pegasus betrachten, taucht ein Mädchen namens Madoka auf, die Gingka anbietet, seinen Storm Pegasus zu reinigen. So ein Angebot kann Gingka natürlich nicht ablehnen und folgt Madoka zum Laden ihres Vaters, dem B-Pit. Mittlerweile erfährt der Anführer der Face Hunter, Kyoya Tategami, von der Niederlage seiner Untergebenen und will sich ein eigenes Bild vom berüchtigten Gingka machen, indem seine Untergebenen diesen zu einem 100-Blade-Duell herausfordern, das Kyoya dann beobachtet. Natürlich gewinnt Gingka dieses Duell und Kyoya fordert ihn nun zu einem 1-gegen-1-Duell heraus.

Es bleibt spannend, denn die nächste Staffel wartet schon.

EntwicklungBearbeiten

EpisodenBearbeiten

Beyblade: Metal Fusion ist eine japanische Animeserie, die von 2008 bis 2010 in Japan produziert wurde. Die deutsche Erstausstrahlung erfolgte am 13. September 2010 auf Nickelodeon. Siehe: Beyblade: Metal Fusion Folgen

CreditsBearbeiten

CastBearbeiten

Das herausragende an dieser Staffel sind die Synchronsprecher. Die Produzenten haben sich bei beliebten Anime-Synchronsprecher bedient.

CrewBearbeiten

TriviaBearbeiten

GalerieBearbeiten

VideosBearbeiten

LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.