Fandom


Beyblade: Metal Masters ist die fünfte Staffel von Beyblade. Sie wurde in Deutschland zuerst im Jahr 2011 ausgestrahlt.

Story

Auf der ganzen Welt haben die Auscheidungswettkämpfe begonnen, wer als offizielles Mitglied an die Weltmeisterschaften reisen darf. Als Gingka Hagane Battle Blader gewann, waren alle Blader Feuer und Flamme für ein Ziel: Sie wollen auch einmal Blader No.1 der Welt werden. Nachdem das Team GanGan Galaxy die Weltmeisterschaft gewann, kam eine noch viel wichtigere Aufgabe auf sie zu. Der teuflische Forscher Dr. Ziggurat entwickelte die Spiralkraft, die sich als grosse Bedrohung für die ganze Welt entpuppte. Gingka und seine Freunde müssen diesen Forscher aufhalten! So muss sich das Team Gan Gan Galaxy vielen Herausforderungen stellen und lernen auf ihrem Weg an die Spitze der Welt viele neue Freunde kennen.

Das größte Event der Geschichte steht vor der Tür: Die Beyblade Weltmeisterschaften. Die WBBA veranstaltet ein Qualifikationsturnier um die Teilnehmer für das japanische Team Gan Gan Galaxy herauszufinden. Gingka ist bereits als Anführer gesetzt, da er das Turnier Battle Blader gewonnen hat. Die beiden Finalspiele sind Kyoya vs. Tsubasa und Masamune vs. Yu. Im ersten Duell kann sich Masamune durchsetzen und ist somit der zweite Spieler im Team. Auch Kyoya kann sich gegen Tsubasa durchsetzen, entscheidet sich aber gegen eine Teilnahme bei der Weltmeisterschaft, da er nur gegen Gingka gewinnen möchte. Daher findet noch das Match Tsubasa gegen Yu statt, dass schlussendlich Tsubasa gewinnt und Yu wird Ersatzspieler.

In der ersten Runde trifft das Team auf das chinesische Team Wang Hu Zhong. Im ersten Kampf stehen sich Masamune und Chaoxin gegenüber. Masamune gewinnt schließlich das Match und bringt sein Team in Führung. Im zweiten Duell kämpfen Tsubasa und Chi-Yun. Nachdem Chi-Yun das Match dominiert, entbricht in Tsubasa die dunkle Macht und schießt seinen Bey ins Arena Aus. Im letzten Duell trifft Gingka auf den Anführer Dashan Wang. Gingka kann ihn jedoch besiegen und somit sind sie in der nächsten Runde.

In der zweiten Runde treffen sie auf das russische Team. Obwohl der Betreuer Anton alles daransetzt um zu gewinnen, können Gingka und Yu ihre Duelle gewinnen und sind nun in der dritten Runde. Dort treffen sie auf das afrikanische Team, welches von Kyoya angeführt wird. Im ersten Duell treffen Masamune und der starke Nile gegenüber. Obwohl Masamune alles gibt, kommt kein Angriff gegen Nile an, der mit seinen Special Move den ersten Kampf für sich entscheidet. Das nächste Duell bestreiten Gingka und Kyoya. Beide treiben sich zum Limit, bis schlussendlich beide bewusstlos zusammenbrechen und das Match im Unentschieden endet. Das dritte Duell bestreiten Damure und Benkei, die auf Yu und Tsubasa treffen. Damure und Benkei dominieren das Match bis Tsubasas dunkle Match ausbricht und die Beys von Yu, Damure und Benkei rauswirt. Im letzten entscheidenden Match treten Nile & Kyoya und Gingka & Masamune an. Masamune holt sich den Sieg für sein Team, nachdem er mit seinen Special Move Nile, Gingka und Kyoya rauswirft.

Nun trifft das Team im Finale der Gruppe A auf das EU-Team Excailbur. Das Team besteht aus den Anführer Julien Konzern, den Powerblader Klaus und aus dem Team Sophie und Wales. Das Team besiegte das Team Desert Blaze und das chinesische Team mit Leichtigkeit. Im ersten Kampf trifft Masamune auf Klaus. Klaus besitzt von übermenschlichen Kräften, gewinnt schließlich das Duell, bricht jedoch nach dem Match zusammen. Im zweiten Kampf stehen sich Sopie & Wales und Tsubasa & Yu gegenüber. Als es nicht gut für Tsubasa und Yu aussieht, bricht Tsubasas dunkle Macht aus. Er kann sich jedoch gegen die dunkle Macht durchsetzen und holt den Sieg für sein Team. Im finalen Match treffen Gingka und Julien aufeinander. Gingka nimmt alle Kraft zusammen und gewinnt das Match mit seinem neuen Special Move.

Im Halbfinale treffen sie auf das brasilianische Team Garcia, welches aus der Familie Garcia besteht. Vor dem Kampf stellen sie Yu eine Falle und schwächen ihn für das Match. Die Garcias fordern das Team auf ein 4 gegen 4 Elimination Kampf heraus. Da Yu angeschlagen ist, verliert er als erstes. Masamune kann jedoch ausgleichen und Enzo Garcia rauswerfen. Selen Garcia gewinnt gegen Masamune und im Match gegen Gingka raubt sie ihm seine Kraft, indem sie nur ausweicht und dann absichtlich ihren Bey zum Stillstand bringt. Jedoch kann Gingka gegen Ian Garcia gewinnen, wird dann aber gleich von Argo Garcia rausgeworfen, der nun im Finale gegen Tsubasa antritt. Tsubasa kann schließlich das Match gewinnen und somit steht ihr Team im Finale.

Im zweiten Halbfinale trifft das Team Excalibur auf das amerikanische Team Starbreaker. Diese treten aber nur mit zwei Blader, Damian und Jack, an. Jack trifft im ersten Kampf auf Klaus. Klaus kann obwohl er all seine Kräfte benutzt Jack nicht besiegen. Jack besiegt Klaus und "zeichnet" auch ein Bild in die Arena mit seinem Bey. Im zweiten Kampf trifft Julien nun auf den Anführer Damian. Dieser fordert Julien auf einen Best of 3 Kampf heraus, den er annimmt. Im ersten Kampf besiegt Damian Julien leicht. Im zweiten Kampf demütigt Damian ihn, indem er den entscheidenden Schlag hinauszögert. Sophie und Wales greifen in den Kampf ein, welcher somit als Disqualifikation endet. Die drei rufen ihre Special Moves aus, jedoch ruft auch Damian seinen Special Move aus und besiegt alle drei Mitglieder.

Vor dem Finale attackiert Damian Yu und Tsubasa schwer, welche ins Krankenhaus müssen. Im ersten Kampf des Finale trifft Masamune auf seinen alten Freund Zeo. Zeo kann mit Hilfe der Kraft vom Arranchment System das Duell gewinnen. Ryuga nimmt den Platz von Tsubasa und Yu ein, der nun auf Jack trifft. Jack dominiert das Match und zeichnet wieder ein Bild in die Arena. Als er zum letzten Schlag ausholt, offenbart Ryuga ihn das er nur mit ihm gespielt hat und zeigt ihn seine wahre Kraft und gewinnt. Im Finale treffen Gingka und Damian aufeinander. Nach langem Hin und Her kann Gingka das Duell gewinnen. Somit gewinnt Gang Gang Galaxy die Weltmeisterschaft.

Mit der Zeit stellt sich jedoch heraus, dass Dr. Ziggurat, der Leiter des Teams Starbreaker, Daten über L-Drago und Pegasus sammelt, um den mächtigsten aller Beys zu erschaffen: Twisted Tempo, der von einem anderen Freund von Masamune, Toby, kontrolliert wird. Als Tempo die natürliche Energie der Beys, Spiralkraft, zur Zerstörung der Welt einsetzen soll, verursacht das eine Kernschmelze. Ginga und Ryuga verbünden sich und stoppen die Kernschmelze, während Masamune und Zeo den unter einer Gehirnwäsche stehenden Toby aufhalten und ihm seine Erinnerung wiedergeben.

Entwicklung

Episoden

Beyblade: Metal Masters ist die fünfte Staffel von Beyblade und führt die Geschichte von Beyblade: Metal Fusion weiter. Sie beinhaltet 51 Folgen. Die Erstaustrahlung erfolgte in Deutschland am 15.08.2011 auf Nickelodeon. Siehe: Beyblade: Metal Masters Folgen

Credits

Cast

Crew

Trivia

Galerie

Videos

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.