FANDOM


Dr. Ziggurat
Doctor
Eigenschaften
Name Dr. Ziggurat
Geschlecht Männlich
Job Wissenschaftler, Blader
Bey Spiral Capricorn
Beziehungen
Freunde Damian Hart, Jack
Team Starbreaker
Hades Inc.
Dark Nebula
Nemesis-Gruppe
Feinde Gingka Hagane und seine Freunde
Wissenswertes
Synchronsprecher Lutz Schnell
Staffel Beyblade-Metal Masters
Letzter Auftritt Beyblade-Metal Masters Folge 51
Dr. Ziggurat ist ein teuflischer Wissenschaftler, der das amerikanische Team Starbreaker leitet. Sein Bey ist ein Spiral Capricorn. Er ähnelt dem Verrückten Doji aus Beyblade-Metal Fusion. Wie man erfährt, war Ziggurat der Drahtzieher hinter dessen Taten sowie der gesamten Dark Nebula und gehört genau wie Doji zu einem Kult, der den Gott Nemesis erwecken will.

Geschiche

Gegen Zeo Abyss verlor Dr. Ziggurat innerhalb von fünf Sekunden (Zeo wollte zu Faust, weil er gerade gegen Masamune kämpfte und er wollte Faust und Masamune helfen). Das war sein einziger, bisher bekannter Kampf. Mithilfe seiner wissenschaftlichen Erfahrungen und Kenntnisse hat Ziggurat das Arrangement-System entwickelt, um bestimmte Menschen, die kompatibel mit diesem System sind, zu stärken. Ryuga ließ er zur HD Academy holen, welche er selbst initierte. Ryuga sollte erst nur zu Beobachtungszwecken engagiert werden, aber dann offenbarte er Ryuga sein wahres Ziel: Ryuga sollte mit dem US-Team und somit auch mit ihm kooperieren. Ryuga wollte dies nicht, doch Dr. Ziggurat provozierte ihn regelrecht und erklärte das er die Dark Nebula zu ihn geschickt hatte. Als das Ryuga zu viel wurde, ließ er die Stärke seines Beys Meteo LDrago und sich selbst spielen und beschädigte das Gebäude. Dr. Ziggurat konnte somit nicht das erreichen, was ein wichtiger Punkt in seinen Plänen war, die Unterstützung Ryugas und Daten über ihn und Meteo LDrago. Im Finale der WeltMeisterschaft trifft Ryuga im Stadion ein und gewinnt einen Kampf gegen Jack. Informationen über den stärksten linksdrehenden Bey konnten damit doch noch gesammelt werden. Ryuga fügte ihm nach dem Kampf eine Schnittwunde zu. Nach dem Finale präsentierte der Doktor das Ergebnis seiner Forschungsarbeiten: Die Spiralkraft. In der Folge Absturz, in der Masamune und Gingka gemeinsam gegen Faust kämpfen, sagt Ziggurat, er sei größer und bekannter als das Genie Albert Einstein bzw. er wird berühmter sein als dieser. Ryuga will ihm in dieser Folge auch eine Lehre erteilen. Das schafft Ryuga mit Meteo LDrago.

In Beyblade: Metal Fury erfährt man, dass sowohl Ziggurat als auch Doji zu einem Kult gehören, der den dunklen Gott Nemesis erwecken will. Sowohl die Spiralkraft als auch die Suche nach L-Drago seien Mittel zu diesem Zweck gewesen-

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.