FANDOM


Das Hauptquartier der Face Hunter (abgekürzt auch FH-HQ) dient als Rückzugsort und Schaltzentrale der Bande.

Beschreibung

Das Quartier besteht aus mehreren Hallen an der Küste. Die Eingänge bilden große, hölzerne Schiebetore. In den Hallen, höchstwahrscheinlich Lagerhallen für Schiffe und Hafenarbeiter, befinden sich viele Kisten und Fässer. Sie werden durch große Ventilatoren belüftet.

Arena

Sie benutzen ebenfalls ein noch nicht fertiggestelltes, sehr hohes Gebäude als Arena. Darin können sie in voller Anzahl alle auf einmal kämpfen, indem sie sich auf die Stahlträger, die in jedem Stock stehen, stellen.

Geschichte

Kyoya befiehlt seinen Leuten, Gingka zu ergreifen und ihn zu ihm zu bringen. In der Arena kämpfen danach 100 der Face Hunter gegen Gingka, verlieren jedoch gegen ihn. Als er das sieht, will Kyoya unbedingt gegen Gingka gewinnen, deswegen trainiert er in den Hallen auch gnadenlos mit seinen Leuten. Nachdem Kyoya von Doji mitgenommen wurde, kehren die übrigen Face Hunter entmutigt hierher zurück. Sie wissen nicht, was sie nun tun sollen; allein Benkei beobachtet eine rote Sternschnuppe, die ihm zu denken gibt. Nachdem Doji Benkei Hanawa hier den Bey Dark Bull aushändigt, schlägt Benkei, um seinen neuen Beyblade zu zähmen, überall stierkopfförmige Löcher in die Wände und Kisten. Danach kämpft er gegen in einer der Hallen, die durch die Wucht der Angriffe stark mitgenommen wird, unter anderem fallen Kisten umher und ein Steinschlag bedroht sogar Gingka selbst.

Trivia

Auftritte

Galerie

Links

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.