Fandom


K (Bot: Kosmetische Änderungen)
(Kategorien hinzufügen)
Zeile 24: Zeile 24:
 
[[Kategorie:Charakter (Beyblade-Metal Fusion)]]
 
[[Kategorie:Charakter (Beyblade-Metal Fusion)]]
 
[[Kategorie:Dark Nebula]]
 
[[Kategorie:Dark Nebula]]
  +
[[Kategorie:Charakter (Beyblade-Metal Masters)]]
  +
[[Kategorie:Charakter (Beyblade-Metal Fury)]]

Version vom 21. September 2011, 20:02 Uhr

Tobio Oike
Tobio Oike
Eigenschaften
Name Tobio Oike
Geschlecht Mänlich
Bey Storm Capricorn
Beziehungen
Team Dark Nebula
Wissenswertes
Synchronsprecher Gerald Schaale
Staffel Beyblade-Metal Fusion
Tobio Oike (Captain Capri) ist ein Charakter aus der Serie Beyblade - Metal Fusion.

Aussehen

Tobio hat einen blonden Afro, den er nicht durcheinander haben möchte. Tobio trägt einen langen schwarz/weißen Mantel, darunter eine schwarze Hose und lutscht immer an einem Blauem Lolli. (Auf dem Papier des Lollis ist sein Gesicht abgedruckt) Mit seinem Winkelkompass bestimmt er den Winkel des Beys, zu dem auch der Nadelkompass an seinem Heber gehört. Zudem trägt er immer ein ärmeloses schwarzes T-Shirt. Auf seinen Handschuhen und seinen Schuhen befinden sich kleine goldene Nägel. Er trägt immer einen schwarzen Aktenkoffer bei sich, indem er seine Utensilien zum Beybladen hat.

Persönlich

Tobio versteckt sich in einer großen Stadt auf dem mächtigen Prince Tower, auf dem er die ganze Stadt im Überblick hat und bei besonderen Gelegenheiten startet er seinen Bey Storm Capricorn. Er wird auch das "Bey Phantom" genannt, weil er sich nirgendwo blicken lässt und seine Gegner immer vernichtend schlägt. Im Kampf gegen Kyoya im Finale verliert er 2000 Punkte. Er nimmt sich als Ziel Gingka zu besiegen. Tobios Bey heißt Storm Capricorn. Seine Fähigkeit ist dem eines Scharfschützen der mit einem Winkelkompass die Startneigung und den Winkel des Beys bestimmen kann . Nachdem er gegen Ryuga kämpfte, fragte ihn dieser ob er zur Dark Nebula kommen wolle. Tobio antwortete mit ja und hielt sich, als er gegen Gingka Kämpfte, als bester Blader der Dark Nebula. Als er bei BattleBlader gegen Benkei verloren hatte, musste er gegen Ryuga kämpfen. Er verlor und musste seine ganze Kraft an Ryuga abgeben. Er wurde von Ryuga in eine Abstellkammer gebracht wo er bewusstlos liegen blieb. Als er wieder erwachte, hatte Gingka Ryuga gerade besiegt, und dadurch bekam er seine Kraft zurück.

Tobio

Tobio Vollansicht

Seinen wahren Namen (Tobio Oike versteckt) unter dem Decknamen Capt´n Capri.

Sein Beyblade Storm Capricorn kann dank seiner einzigartigen Q Spitze seine Gegner vernichten und der Bey kann mit der Spitze springen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.